miunske Zentralelektrik - Intelligenz nach Maß

Sie befinden sich hier:

Entwicklungskompetenz für Leistungsverteiler mit Intelligenz

 

Zentrale Leistungsverteiler in Sonderfahrzeugen müssen heute einem breiten Anforderungsprofil gerecht werden. So sind neben dem Verteilen und Schalten verschiedener Verbraucher und Leistungskreise, die Absicherung und die Diagnose von möglichen Störungen unverzichtbar.

Unser langjähriges Know-how in der Fahrzeugelektronik garantiert eine hohe Entwicklungskompetenz für die zeitnahe Umsetzung kundenspezifischer Anforderungen. Eigene Leistungskomponenten in Löttechnik und die Verarbeitung von Einpressbolzen eröffnen äußerst flexible Fertigungsmöglichkeiten.


Zentralelektrik-Platinen

Als reiner Leistungsverteiler:

  • mehrlagige Leiterplatte - Kupferebene bis 105µm stark
  • Dauerstrombelastbarkeit 150-200 A
  • Bestückung in Löttechnik (Sicherungen, Steckverbinder etc.) und in Einpresstechnik (Anschlussbolzen)
  • SMD-Bestückung für grobes Raster mit diskreten Bauelementen wie z.B. Transistoren, Dioden und LEDs

Mit Intelligenz:

  • Leiterplate mit Kupferdicke 70µm
  • Dauerstrombelastbarkeit bis ca. 100 A
  • Mischbestückung in Löttechnik mit Durchsteckbauelementen, SMD - sowie Einpresstechnik bis 0,5 mm Pitch
  • Intelligenz und Leistung auf einer Platine
  • Microcontroller mit kundenspezifischer Softwareentwicklung
  • Stromüberwachung der Ausänge
  • Eigendiagnose per Selftest
  • Kommunikationsschnittstellen z.B. CAN

Allgemeines:

  • max. Leiterplattengröße 300 mm x 400 mm
  • max. Leiterplattendicke 2 mm
  • Lagenanzahl entsprechend Bedarf
  • kundenspezifische Hardwareentwicklung

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie benötigen weiterführende Informationen?

Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gern!

© 2019