Funktionalität und Form auf den Punkt!

Sie befinden sich hier:

Gateway zur Verbindung verschiedener CAN-Systeme

Zur Nutzung von Informationen aus anderen, bereits bestehenden CAN-Netzen, gibt es das Gateway von miunske. Dieses Produkt bietet Herstellern die Möglichkeit, Schnittstellen für externe Anwendungen an ihrer Maschine zur Verfügung zu stellen, ohne dabei Eingriffe in das eigene Netz zu erlauben. Weiterhin bekommen Aufbau-/Sonderfahrzeughersteller die Möglichkeit, anwendungsspezifische Informationen aus geschlossenen CAN-Netzwerken, wie beispielsweise einem Antriebs-CAN, abzugreifen.

CAN Gateway eröffnet Welten

Das miunske CAN Gateway verbindet die miunske CAN-Welt mit den Netzen, die nach anderen Standards aufgebaut sind. Die Hardware ist so flexibel aufgebaut, dass ein und dasselbe Gateway alle gängigen CAN-Standards unterstützt.

Technik im Überblick

CiA447 Gateway

Mit den CAN Tastaturen bietet miunske Schalt- und Anzeigeeinheiten an, die anderen Lösungen vielfach überlegen sind. Über das CAN Gateway lassen sich diese Tastaturen leicht in bestehende CAN-Architekturen integrieren und die bestehenden Bedienelemente ergänzen oder ersetzen. So können beispielsweise bei Dachbalken verschiedenster Hersteller, die nach CiA 447 arbeiten, die Elemente zur Bedienung und Anzeige erweitert werden.
Die bidirektionale Kommunikation ermöglicht es, dass auch der Status des Dachbalkens weitergegeben werden kann. Spezielle Systemwünsche und kombinierte Bedienkonzepte lassen sich kundenspezifisch und unkompliziert realisieren.